Die Arbeit von Religionslehrer/innen unterstützen die religionspädagogischen Institute der Landeskirchen in Stuttgart  (ptz) und Karlsruhe (rpi) mit Fortbildungen, Materialien und weiteren Angeboten. Außerdem hält das Comenius-Institut/rpi-virtuell zahlreiche Materialien und News für Sie bereit.

ptz-rpi        Landeskirchliche Zentralbibliothek/Haus Birkach              rpi-virtuell

Aktuell

Symbol Materialien & Ideen zu Passion und Ostern für Kita, Grundschule, SBBZ und Gemeinde (Zielgruppe 1 - 10 Jahre)

Das PTZ sammelt Materialien und Ideen zu Passion und Ostern für die Altersgruppe von 1 - 10 Jahren in Form eines Padlets.

Zum Padlet

Werkheft Schulabschluss-Gottesdienste Klasse 9 und 10

Dieses Werkheft lenkt den Blick auf die Altersgruppe der 15- bis 16-Jährigen, deren allgemeinbildende Schulzeit nach der 9. oder 10. Klasse endet. Es will Lehrkräfte, Pfarrerinnen und Pfarrer, Pastoralreferentinnen und -referenten sowie pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermutigen,

  • das Ende der Haupt- oder Realschulzeit als wichtiges biographisches »Schwellenereignis« auf dem Weg des Erwachsen-Werdens aufzugreifen,
  • die Übergangssituation bewusst zu gestalten,
  • die Heterogenität der Schulgemeinde positiv aufzunehmen,
  • die Schulkultur durch das Feiern von Gottesdiensten auch zum Abschluss der Schulzeit zu bereichern.

Das Werkheft bietet in seiner modularen Grundstruktur viel Raum für individuelle Gestaltung sowie für die Einbeziehung unterschiedlicher Perspektiven bei der Gottesdienstplanung. Dadurch kann auch die religiöse »Deutekompetenz« der Schülerinnen und Schüler ernst- und aufgenommen werden.

Zur Word-Ausgabe der Handreichung

Reli ev. / Sek. I

Annegret Südland vom RPI Baden hat ein vielfältiges und cooles Padlet mit Ideen, Materialien, Vidoes u.v.a.m. zur Verfügung gestellt. Wie bei Padlets üblich muss man ein bisschen suchen - aber es lohnt sich!!!

Padlet für die Sek. I, Annegret Südland

Erfahrungen und Methoden des Online-Unterrichtens

Daniela Brändle, Studienleiterin bei der Schuldekanin in Balingen, unterricht schon seit dem Schuljahresbeginn ihre 7. Klasse in einer Video-Konferenz. Sie hat ihre Erfahrungen und die Methoden, die sie einsetzt, auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt:

Online-Unterricht, Erfahrungen und Methoden

Triage - Wer darf gerettet werden und wer nicht?

Kliniken sind überfüllt, alle Betten belegt – wer wird behandelt? Kommt es zum Schlimmsten, müssen Ärzte dramatische Entscheidungen treffen.
Gleichzeitig wird deutlich, dass sich hinter den medizinischen, ökonomischen und politischen Argumenten und Entscheidungen, immer auch ethische Argumentationsmuster verbergen.
Dieser Unterrichtsvorschlag von Webcompetent setzt sich mit dem ethischen Problem und den dahinter stehenden Fragestellungen auseinander.

Zum Webcompetent-Beitrag

Videos und Arbeitsheft zu den Weltreligionen

Videos zu den 5 Weltreligionen auf Arte

ARTE Journal Junior erklärt in zweiminütigen Videos die fünf großen Weltreligionen: das Christentum, das Judentum, den Islam, den Buddhismus und den Hinduismus. 

Logo!-Thema: Religion und Glaube

Auf dieser Internetseite finden Schülerinnen und Schüler viele Infos rund um die großen Weltreligionen.

Religionen und Miteinanderleben in Deutschland - Jetzt verstehe ich das! Arbeitsheft

In dem Arbeitsheft für die Klassen 3 bis 6 erfahren Schülerinnen und Schüler, welche Bedeutung der Glaube und gegenseitiger Respekt für Menschen haben und wie es gelingen kann, dass Mensch mit unterschiedlichen Religionen gut zusammen leben. (Das Heft kann heruntergeladen oder für 3 Euro bei der bpb bestellt werden).

Die Kirche ist ein Haus für Gott und Menschen

Ein Lern-Padlet von Regina Eisenmann rund um den Kirchenraum mit Bildern, LearningApps, Videos und Arbeitsblättern für Grundschülerinnen und Grundschüler der Klassen 2 - 4.

Zum Lern-Padlet

Sagen, was ist! Aktivismus damals und heute: Martin Luther, Glaube und eigene Haltung

Der Reichstag zur Worms ist nun auch 500 Jahre her und in der Hessischen Landeskirche wird dies - soweit dies momentan möglich ist - festlich begangen.

Es gibt auch einen Unterrichtsentwurf des RPIs der EKHN, der moderne Aktivist*innen mit Luther vergleicht.

Zu rpi-aktuell 1_2021

Der Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler wird weiterhin von Montag bis Freitag von 16-19 Uhr angeboten. Wer auf das Angebot in Schule und Gemeinde aufmerksam machen will, kann dafür kostenloses Material (Printprodukte oder digitale Formate) bestellen. Schreiben Sie uns gern eine kurze E-Mail an michael.pohlersdontospamme@gowaway.elk-wue.de

Wichtige Seiten für den Religionsunterricht zuhause

religionsunterricht.net
rpi-virtuell hat eine neue Plattform erstellt, in die aktuelle Vorschläge von Instituten, Medieneinrichtungen und Lehrer/innen eingetragen werden. Es sind sowohl kurzfristige als auch längerfristige Aufgaben dabei.

Internetportale zum Online-Lernen
Viele Internetportale bieten bereits seit längerem Angebote für Kinder und Jugendliche an, die mit Videos, Texte, Spielen, Rätseln u.a.m. zu bestimmten Themenbereichen informieren. Hier finden Sie eine Zusammenstellung.

Tipps zu digitalen Werkzeugen im schulischen Einsatz
Stefan Hartelt gibt auf der Internetseite für berufliche Schulen bru-uno Tipps für praktische digitale Tools im Unterricht

 #Twitterlehrerzimmer
Hier treffen sich Lehrer/innen mit ihren derzeitigen Fragen, Problemen, Lösungen, Vorschlägen...

  • add rpi-impulse 1/2021: Heute schon gelacht?

    Humor und Lachen ist im Religionsunterricht kein 'eigenes' Thema. Dennoch hat rpi-Impulse dazu ein Heft veröffentlicht mit Fachbeiträgen, aber auch Vorschlägen für den Unterricht von der Grundschule über die Sekundarstufe bis zu Berufsschule und Oberstufe.

    Zu rpi-impulse 1/2021: Heute schon gelacht?

  • add Jahreslosung 2021

    Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Lukas 6, 36

    Vielleicht müssen Sie in den kommenden Tagen und Wochen eine Einführung/Andacht zur Tageslosung gestalten? Auf rpi-virtuell sind Ideen, Tipps, Praxisanregungen, Bilder, Andachten u.a.m. bundesweit zusammengetragen, zum Beispiel von Brot für die Welt, dem EJW, evangelisch.de u.a.m.

    Überblick zur Jahreslosung auf der NEWS-Seite von rpi-virtuell

  • add Fest- und Feiertage Weltreligionen 2021

    Das Bayerische Sonntagsblatt bietet einen Kalender mit den Festen und Feiern der Weltreligionen 2021 an. Er enthält alle wichtigen Ereignisse auf einen Blick. Auch viele Internationale Tage der UN sind darin verzeichnet.

    Er kann im Format A4 oder A3 ausgedruckt werden. Die farbigen Markierungen sorgen dafür, dass Sie die Feste und Feiertage der verschiedenen Religionsgemeinschaften einfach auseinanderhalten. 

    Zum Download

  • add Neue Reihen bei WORTHAUS

    Das Internetportal WORTHAUS stellt Vorträge bekannter Theologie-Professoren online, zum Beispiel Prof. Dr. Siegfried Zimmer, Prof. Dr. Thorsten Dietz u.a.m. Wahrscheinlich kennen viele von Ihnen Worthaus schon.

    Nun haben sie zwei neue Reihen begonnen: Konsequent werden Einführungen zu biblischen Büchern gegeben, die letzten Neueinträge waren zur Offenbarung, zum Matthäus-Evangelium und zu Jeremia (Teil 1).

    Außerdem produziert Worthaus eine neue Podcast-Reihe mit Thorsten Dietz, in der es um die Kirchengeschichte nach 1945 geht: Das Wort und das Fleisch - Ein Atlas der Christenheit. Im ersten Podcast ist noch etwas viel Plauderei, aber dann geht's zur Sache. Die neueste Veröffentlichung ist zum christlichen Fundamentalismus und zu den 'Neuen Evangelikalen'.

     

     

  • add Loccumer Pelikan 4/2020: Spiel

    Der Loccumer Pelikan widmet sich dem Thema Spiel in Fachbeiträgen und praktischen Tipps für Schule und Konfirmandenunterricht. Es geht um darstellendes Spiel, Godly Play, Tanz und natürlich Spielen im Religionsunterricht.

    Zum Loccumer Pelikan

  • add Nobody is normal

    Nicht das blaue Wollknäuel-Wesen ist merkwürdig, abstossend oder "creepy", sondern all die "normal" in Kontrolle Gehüllten sind die echten creeps.
    Ein entzückender superkurzer Film zu Verschiedenheit und Normalität für jede Altersstufe.

    Auf seiner privaten Website stellt Matthias Kuhl Kurzfilme und Musikvideos vor, erschlossen für den Unterricht und vielseitig abonnierbar. Beruflich ist Matthias Kuhl mit den Arbeitsschwerpunkten Religions- und Mediendidaktik an der PH Bern tätig.

    Zu kurz & gut

  • add Bildungsplattformen: Wie funktionieren MUNDO und Co.?

    Schon vor Corona gab es den milliardenschweren Digitalpakt, der allerdings vorwiegend auf die Infrastruktur abzielte und an dessen Mittel zu kommen für die einzelnen Schulen aufwändig war.

    Bedingt durch die Corona-Krise hat der Bund zwei Soforthilfen auf den Weg gebracht. Mit Hilfe all dieser Mittel wurden mehrere Bildungsplattformen gestartet:

    Sodix ist eine Plattform mit verschiedene Bausteinen: Editor für kollaboratives Arbeiten, Content Adapter zur Umwandlung von Daten, Content Hub zur Speicherung von Daten, API als Sodix-Schnittstelle und Mundo.

    Mundo ist als Mediathek für Bildungsmedien für Lernende, Lehrende und Eltern gedacht. Auf der Website kann man zwischen verschiedenen Schulfächern wählen. Die Materialien sind offen, lizenz- und qualitätsgeprüft. Beauftragt mit der Erstellung ist das FWU, bisher findet man vor allem Materialien aus den öffentlich-rechtlichen Medien.

    WirLernenOnline ist eine Suchmaschine für Lern- und Lehrmaterialien. Inhalte, Methoden und Tools werden vorsortiert. Das Projekt zielt vor allem auf eine aktive Beteiligung unterschiedlicher Bildungskateure. Im Gegensatz zu MUNDO wird auf verschiedene Lernplattformen verwiesen, und das Material ist nicht auf der Plattform selbst gespeichert.

    Vor allem die letzten beiden Plattformen sind noch in der Entwicklungsphase und wir können gespannt sein, ob sie die in sie gesetzten Hoffnungen erfüllen werden.

    Genauere Informationen hat die bpb bereitgestellt

     

     

  • add "Zusammenhalten..." rpi-praktisch 8|2020

    Ein Unterrichtsentwurf für Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 3 - 10

    Die Kinder und Jugendlichen beschäftigen sich unter verschiedenen Aspekten mit dem Thema „Zusammenhalten“. Sie entfalten die Bedeutsamkeit des Zusammenhaltens mit Blick auf ihr eigenes Erleben, auf die Gesellschaft und auf biblische Texte. Sie entwickeln dazu eine eigene Haltung. Für die Lernenden können unterschiedliche Aneignungswege und bis zu drei Kompetenzniveaus in den einzelnen Lernschritten ausgewählt und durch Impulse unterstützt werden.

    Zum Entwurf

  • add Verteilhefte zu Bibel, Reformation und Weihnachten

    Die Deutsche Bibelgesellschaft bietet drei kostenlose Verteilhefte für das 3. - 6. Schuljahr an, die im Klassensatz bestellt oder als PDF heruntergeladen werden können:

    In der Nacht von Bethlehem
    In diesem Heft können die Schülerinnen und Schüler alles rund um Weihnachten entdecken.

    Martin Luther macht Sachen
    Die Schülerinnen und Schüler können das Reformationsgeschehen auf spielerische und interessante Weise erforschen.

    Hungrige Löwen und singende Gefangene
    Hier gewinnen die Kinder Einblick in die Entstehung der Bibel, ihre Besonderheiten und die Bedeutung, die sie für Menschen haben kann.

    Zu den Verteilheften der DBG

  • add Evangelische Orientierung inmitten weltanschaulicher Vielfalt

    Die religiöse Welt unsrer Umgebung ist bunter geworden. Die EKD hat deshalb zusammen mit verschiedenen Landeskirchen eine Orientierungshilfe herausgegeben, die sehr übersichtlich und jeweils nicht länger als zwei Seiten über verschiedene weltanschauliche Richtungen informiert. Auf der Seite der Landeskirche in Hannover können die Artikel in einer klaren Gliederung einzeln aufgerufen werden:

    Evangelische Orientierung inmitten weltanschaulicher Vielfalt

  • add RU complett

    Pixabay

    Kerncurriculum Evangelische Religionslehre Kl. 5/6

    Im Schreiben des KM vom 7. Juli 2020 für den Regelbetrieb ab Herbst heißt es:

    •    „Das Kerncurriculum des Bildungsplans, das auf drei Viertel der Unterrichtszeit ausgelegt ist, ist verpflichtende Grundlage für den Unterricht im Schuljahr 2020/2021;

    •    Die Stoffverteilungspläne bzw. Jahrespläne sollten innerhalb einer Klassenstufe abgestimmt werden, so dass alle Klassen nach den jeweils selben Plänen unterrichtet werden;

    •    Grundsätzlich werden alle Leistungen, die im Zusammenhang mit dem Unterricht erbracht wurden, in die Leistungsfeststellung einbezogen.“

    Das PTZ stellt nun ein solches Kerncurriculum für den Evangelischen RU bereit  – zunächst nur für Klassen 5 und 6, danach auch für die weiteren Klassenstufen.

    Dieses Kerncurriculum besteht aus einem Vorschlag für einen Unterrichtsverlauf für zwei Jahre einschließlich den Arbeitsmaterialien, Arbeitsblättern, Aufgaben usw. Zu jeder vorgeschlagenen Unterrichtseinheit (Lernsequenz) wird es einen Vorschlag für die Leistungsbewertung auf den Niveaus G, M und E geben.

    Zum Kerncurriculum Evangelische Religionslehre Kl. 5/6

  • add RUcomplett – Kerncurriuculum Evangelische Religionslehre Sek. I, Klasse 10, BW

    Gerhard Ziener und Ingrid Käss haben für die 10. Klasse in BW ein Kerncurriculum für das Schuljahr 2020/21 erstellt. Es enthält folgende Themen:

    1. Mit der Bergpredigt leben
    2. Christen und Kirche in der Welt
    3. Was glaubt man, wenn man an Jesus Christus glaubt?
    4. All You need is Love…?
    5. Religion, Glaube, Atheismus – Was bleibt nach 10 Jahren Reli

    Zum Kerncurriculum

  • add Impulsbilder und Unterrichtsanregungen

    Screenshot, ARPM Braunschweig

    Impulskarten zum Gespräch über Gefühle
    Ein Angebot des ARPM Braunschweig


    Hier finden Sie Impulskarten mit Maxi und dem Hasen Schlaumeier von Ute Ohlms für das Gespräch mit Schülerinnen und Schülern

    • um über aktuelle Befindlichkeiten zu sprechen
    • oder über ein besonderes Erlebnis in den vergangenen Wochen
    • oder ganz allgemein über die Gefühle und Gedanken im Blick auf das Leben mit dem Coronavirus.

    Download PDF (4 Karten)
    Download PDF (8 Karten)
    Handreichung zu den Impulskarten (PDF)
    Unterrichtsideen von H. Grüter-Tappe (PDF)

  • add Streitfall Religion

    Screenshot Loccumer Pelikan 3/2020

    Loccumer Pelikan 3/2020

    Die Frage, wie systemrelevant Religion in unserem Land eigentlich ist, wird nicht erst seit Corona gestellt. Der Loccumer Pelikan versucht in seinen Artikeln, dieser Frage nachzugehen. Dabei werden auch Themen wie Religionskritik, Gottesbeweise, der Aufklärung und Religion u.a.m. vertieft.
    Entsprechend gibt es Unterrichtsvorschläge für die Grundschule, Sek. I und II sowie die Berufsschule und den Konfirmandenunterricht zur Frage nach Gott, Glaube oder Unglaube, Gottesbildern und Religionskritik

    Loccumer Pelikan 3/2020: Streitfall Religion

  • add Loccumer Pelikan 2/2020: Medizinethik

    Screenshot, RPI Loccum, Loccumer Pelikan 2/2020

    Die Loccumer haben bei der Themenwahl ein glückliches Händchen bewiesen: noch vor Corona hatten sie sich für Medizinethik entschieden. Auf dem Höhepunkt der Krise dann war die Auswahl der Kranken nach ihrer Überlebenschance, die Triage, eine zutiefst aufwühlende ethische Problematik.
    Die Zeitschrift widmet sich Fragen zu Beginn und zum Ende des Lebens, aber auch Schönheitsoperationen, Selbstoptimierung, Arztserien u.a.m. sind Thema. Für ältere Schülerinnen und Schüler werden drei Unterrichtsentwürfe zur Verfügung gestellt: zu Schwangerschaftsabbruch, kosmetischen Operationen und Gentechnologie.

    Zum Loccumer Pelikan 2/2020: Medizinethik

  • add Kinder und Glaube

Die Landeskirchlichen Bibliotheken

Weitere Materialien finden Sie in der Landeskirchliche Zentralbibliothek. Sie hat ihren Hauptsitz in Stuttgart-Möhringen. Hier finden Sie u.a. Literatur zu den Schwerpunkten Theologie, Kirchengeschichte, Philosophie und Religionswissenschaften.

Ihre Zweigstelle Bibliothek Haus Birkach bietet Literatur zu den Schwerpunkten Religionspädagogik, Pädagogik allgemein, Praktische Theologie und unterhält eine Datenbank mit Nachweisen von Unterrichtsmodellen.

Im gemeinsamen Online-Katalog finden Sie über 400.000 Materialien, davon 600 laufende Zeitschriften. Das Ziel der Bibliotheken ist es, relevante religionspädagogische Literatur, auch zu gesellschaftlich aktuellen Themen, bereitzustellen – zunehmend auch in digitaler Form. Darüber hinaus haben Sie online Zugriff auf die Standardlexika TRE und RGG.

Besuchen Sie die Bibliotheken einfach oder recherchieren Sie online von zuhause aus. Sie können Materialien über den Katalog recherchieren, bereitstellen lassen oder auch postalisch anfordern. Der kostenfreie Benutzerausweis gilt für beide Bibliotheksstandorte und wird Ihnen gerne zugeschickt.

Kontakt und Öffnungszeiten:

Landeskirchliche Zentralbibliothek
Balinger Str. 33/1
70567 Stuttgart
Telefon 0711/2149442
bibliothek@elk-wue.de
Öffnungszeiten:
Mo - Do 9:00 - 16:00 Uhr
www.zentralbibliothek.elk-wue.de
Bibliothek Haus Birkach
Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart
Telefon: 0711/4580427
bibliothek.birkach@elk-wue.de
Öffnungszeiten:
Mo 8:30 - 12:30 Uhr
Di - Fr 8:30 - 17:00 Uhr
www.hausbirkach.de/bibliothek

"Wie bekenntnisorientiert soll der Religionsunterricht sein?"

Ein überwiegend konfessionell getrennter Religionsunterricht gerät zunehmend in legitimatorische und schulpraktische Schwierigkeiten. Beispielsweise aufgrund der Pluralisierung, zunehmender Konfessionslosigkeit und Traditionsabbrüchen. Diese Entwicklungen spiegeln sich im Klassenzimmer, in Fragen von Organisationsformen des Religionsunterrichts bis hin zum Selbstverständnis von Lehrkräften wider.

Diese Postkartenmotive visualisieren unterschiedlichste Ansätze zu einer Bekenntnisorientierung im Religionsunterricht. Sie bieten Anregungen zu Diskussionen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie in Schulen und Gemeinden.

Das Postkartenset mit 21 Motiven kann kostenfrei im Dezernat 2 bei Frau Bauer (0711/2149-288)bestellt werden. 

Ebenso stehen Taschen mit einem großformatigen Plakatset (55 x 85 cm, Hardcover) zum Ausleihen bei Selbstabholung im Dezernat 2 oder im PTZ bereit.

© Evangelische Landeskirche in Württemberg, Evangelischer Oberkirchenrat, Dezernat 2 Kirche und Bildung

 

 

  • add Plakatserie

    Plakatserie

25.02.21 | Die besten Seiten für den Religionsunterricht im Internet

Vorgestellt von Andrea Lehr-Rütsche Material, Material, Material – so lautete die Antwort einer Kollegin auf die Frage, was sie denn für den (digitalen) Unterricht brauche. Nun gibt es viele Einrichtungen, Organisationen in Deutschland, die direkt oder indirekt für den Evangelischen...

24.02.21 | relpod 20 – religionpädagogischer Podcast zu 500 Jahre Wormser Reichstag

relpod – der religionspädagogische Podcast des RPI der EKKW und der EKHN Monatlich widmet sich der relpod einem aktuellen religionspädagogischen Thema. Das relpod-Team besteht aus: Kristina Augst (RPI Darmstadt), Katja Simon (RPI Zentrale / Konfi-Arbeit) und Uwe Martini (Direktor).
Du kannst den...

23.02.21 | Verschwörungserzählungen – kostenfreie RUfOERtBILDUNG am 8.4.2021 ab 16 Uhr

Am 8. April 2021 findet von 16:00-18:00 Uhr eine offene und kostenfreie Fortbildung für Religionslehrkräfte im #relichat-CAFÉ statt: direkt zur ZOOM-VideoKonferenz am 8.4.21 ab 16 Uhr Verschwörungserzählungen – eine pädagogische Herausforderung Verschwörungserzählungen sind anscheinend so...

22.02.21 | 110. #relichat – christlich-muslimischer Dialog im RU

Hier sind die Fragen zum 110. #relichat am 24.02.2021 um 20.00 Uhr: 20:10 Uhr F1: Laie oder Professional: Wie schätzt du dich und dein Wissen über den “Islam” ein? 20:20 Uhr F2: Selbst- & Fremdwahrnehmung: Wie sind deine Schüler religiös sozialisiert und was wissen sie über die jeweils...

18.02.21 | Simon, der Fels – Bodenbildererzählung zu Passion und Ostern

Mit seinen frei lizenzierten Erzählvideos und Materialien stellt Horst Heller eine Passions- und Ostergeschichte von Versagen und Vergebung bereit, die ab Grundschulklasse 3 Verwendung finden kann. Die Erzählvideos, Aufgabe, Bodenbilder und Erzähltext sind ab sofort unter...

18.02.21 | Materialpool zu Escape-Games in der religionspädagogischen Arbeit

Der Materialpool zur Konzeption von digitalen Escape Games geht folgenden Fragen nach:
– Was sollte bei der Konzeption und beim Spieldesign bedacht werden?
– Was sind “gute Rätsel” im Rahmen eines solchen Escape-Games?
– Welche Möglichkeiten gibt es, seine Idee für ein Escape-Game auch ohne...