Die Arbeit von Religionslehrer/innen unterstützen die religionspädagogischen Institute der Landeskirchen in Stuttgart  (ptz) und Karlsruhe (rpi) mit Fortbildungen, Materialien und weiteren Angeboten. Außerdem hält das Comenius-Institut/rpi-virtuell zahlreiche Materialien und News für Sie bereit.

ptz-rpi                    rpi-virtuell

Ideen und Materialien für den Schulbeginn nach den Sommerferien 2020

Pixabay

Impulse für Einschulungsaktionen in körperlich-räumlicher Distanz
Zur Verfügung gestellt von RPI Loccum

Anregungen für die Gestaltung von spirituellen Angeboten und religiösen Feiern zum Schuljahresanfang
(Anregungen und Impulse, Gottesdienstmodelle und -bausteine, Gemeinsame Feiern im multireligiösen Kontext
RPZ Heilsbronn

rpi-aktuell 4/2020: Einschulungsgottesdienste unter den Bedingungen der Corona-Situation
RPI der EKKW/EKHN

Impulse zum Schuljahresende und zum Schuljahresanfang
irp-aktuell 2/3, IRP Freiburg

Die Segensscheibe zum Schulbeginn
Zur Verfügung gestellt vom Christian Günther und Michael Landgraf, Ev. Kirche Pfalz

“Neue Wege gehen….” Schulanfänger-Gottesdienst
Zur Verfügung gestellt von Marlies Klassen auf den Seiten des RPI Baden

Grundschule

Sekundarstufe

Für Menschen, die neu oder nach längerer Zeit wieder mit dem Religionsunterricht beginnen, hat Studienleiterin Daniela Brändle eine Handreichung mit vielen praktischen Tipps erstellt.

Aktuell

Schwerpunkt des Erntedankfestes in diesem Jahr ist der wertschätzende Umgang mit Lebensmitteln und damit der Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung. Dazu gibt es sehr viele Unterrichtsmaterialien und Medien.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung dieses Materials

Nach der langen Sommerpause starten die TV-Tipps wieder! Sie weisen auf Sendungen mit religiösen, ethischen oder pädagogischen Inhalten hin, die für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein könnten.

Zu den TV-Tipps

Leons Identität

Screenshot leon.nrw.de

Videospiel klärt über Rechtsextremismus auf

In dem als detektivisches Abenteuerspiel angelegten Videospiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jonas, der sich auf die Suche nach seinem vermissten Bruder Leon macht. Jonas sucht in dessen Jugendzimmer nach Hinweisen und geht den Umständen seines mysteriösen Verschwindens auf den Grund, wobei er Leons langsames Abdriften in die rechtsextreme Szene nachzeichnet.
Die Spieldauer hänge davon ab, wie die Spielenden mit gefunden Hinweisen umgehe.  Alle Spielenden haben die Chance “Leon” vom weiteren Abstieg in die rechtsextreme Szene zu retten.

Mit dem Videospiel “Leons Identität – Ein exploratives Abenteuer” wollen das nordrhein-westfälische Innenministerium und die Staatskanzlei Rechtsextremismus vorbeugen.

Das Spiel soll Kinder und Jugendliche ab dem zwölften Lebensjahr über extremistische Einflüsse aufklären – und dies auf ansprechende Weise.

Zum Spiel

Streitfall Religion

Screenshot Loccumer Pelikan 3/2020

Loccumer Pelikan 3/2020

Die Frage, wie systemrelevant Religion in unserem Land eigentlich ist, wird nicht erst seit Corona gestellt. Der Loccumer Pelikan versucht in seinen Artikeln, dieser Frage nachzugehen. Dabei werden auch Themen wie Religionskritik, Gottesbeweise, der Aufklärung und Religion u.a.m. vertieft.
Entsprechend gibt es Unterrichtsvorschläge für die Grundschule, Sek. I und II sowie die Berufsschule und den Konfirmandenunterricht zur Frage nach Gott, Glaube oder Unglaube, Gottesbildern und Religionskritik

Loccumer Pelikan 3/2020: Streitfall Religion

RU complett

Pixabay

Kerncurriculum Evangelische Religionslehre Kl. 5/6

Im Schreiben des KM vom 7. Juli 2020 für den Regelbetrieb ab Herbst heißt es:

•    „Das Kerncurriculum des Bildungsplans, das auf drei Viertel der Unterrichtszeit ausgelegt ist, ist verpflichtende Grundlage für den Unterricht im Schuljahr 2020/2021;

•    Die Stoffverteilungspläne bzw. Jahrespläne sollten innerhalb einer Klassenstufe abgestimmt werden, so dass alle Klassen nach den jeweils selben Plänen unterrichtet werden;

•    Grundsätzlich werden alle Leistungen, die im Zusammenhang mit dem Unterricht erbracht wurden, in die Leistungsfeststellung einbezogen.“

Das PTZ stellt nun ein solches Kerncurriculum für den Evangelischen RU bereit  – zunächst nur für Klassen 5 und 6, danach auch für die weiteren Klassenstufen.

Dieses Kerncurriculum besteht aus einem Vorschlag für einen Unterrichtsverlauf für zwei Jahre einschließlich den Arbeitsmaterialien, Arbeitsblättern, Aufgaben usw. Zu jeder vorgeschlagenen Unterrichtseinheit (Lernsequenz) wird es einen Vorschlag für die Leistungsbewertung auf den Niveaus G, M und E geben.

Zum Kerncurriculum Evangelische Religionslehre Kl. 5/6

Jugendliche in der Corona-Krise

Unterrichtsmaterialien und Kampagne von Don Bosco

n diesem Material sind Beispiel-Geschichten von Jugendlichen aus verschiedenen Kontinenten aufbereitet. Es enthält Fragen und Aufgaben, die ihre Schüler*innen dabei unterstützen, ihre Erfahrungen in der Corona-Zeit zu verarbeiten. Sie erfahren, wie andere Jugendliche mit der Krise umgehen und was ihnen in dieser schwierigen Zeit Mut und Kraft gibt. Die Arbeitsblätter motivieren die Schüler*innen, bei der Kampagne “DreamOn” mitzumachen.

Zur Internetseite von Don Bosco

Freundschaft - Ampelhefte

Pixabay

Materialien für die 3./4. Klasse

Ein Thema, das den Kindern ausserordentlich wichtig ist: Freundschaft. Es wird mit Auszügen aus “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupérie feinfühlig eingeführt. Es wird diskutiert: Was ist ein guter Freund / eine gute Freundin? – Ist es besser einen einzigen Freund oder viele Freundinnen zu haben? Die Schülerinnen und Schüler lernen Redensarten und Sprichwörter kennen, lesen Geschichten und Gedichte über Freundschaft, bearbeiten Übungen zum Lese- und Sprachverständnis, zu den Wortarten und beschäftigen sich auf lockere Weise und wie bei allen Ampelheften dreifach differenziert mit dem schönen Thema.
Diese schönen Materialien kommen aus der Schweiz und wurden nicht direkt für den Religionsunterricht entwickelt.

Ampelhefte zum Thema Freundschaft

Impulsbilder und Unterrichtsanregungen

Screenshot, ARPM Braunschweig

Impulskarten zum Gespräch über Gefühle
Ein Angebot des ARPM Braunschweig


Hier finden Sie Impulskarten mit Maxi und dem Hasen Schlaumeier von Ute Ohlms für das Gespräch mit Schülerinnen und Schülern

  • um über aktuelle Befindlichkeiten zu sprechen
  • oder über ein besonderes Erlebnis in den vergangenen Wochen
  • oder ganz allgemein über die Gefühle und Gedanken im Blick auf das Leben mit dem Coronavirus.

Download PDF (4 Karten)
Download PDF (8 Karten)
Handreichung zu den Impulskarten (PDF)
Unterrichtsideen von H. Grüter-Tappe (PDF)

Wichtige Seiten für den Religionsunterricht zuhause

religionsunterricht.net
rpi-virtuell hat eine neue Plattform erstellt, in die aktuelle Vorschläge von Instituten, Medieneinrichtungen und Lehrer/innen eingetragen werden. Es sind sowohl kurzfristige als auch längerfristige Aufgaben dabei.

Internetportale zum Online-Lernen
Viele Internetportale bieten bereits seit längerem Angebote für Kinder und Jugendliche an, die mit Videos, Texte, Spielen, Rätseln u.a.m. zu bestimmten Themenbereichen informieren. Hier finden Sie eine Zusammenstellung.

Tipps zu digitalen Werkzeugen im schulischen Einsatz
Stefan Hartelt gibt auf der Internetseite für berufliche Schulen bru-uno Tipps für praktische digitale Tools im Unterricht

 #Twitterlehrerzimmer
Hier treffen sich Lehrer/innen mit ihren derzeitigen Fragen, Problemen, Lösungen, Vorschlägen...

  • add Loccumer Pelikan 2/2020: Medizinethik

    Screenshot, RPI Loccum, Loccumer Pelikan 2/2020

    Die Loccumer haben bei der Themenwahl ein glückliches Händchen bewiesen: noch vor Corona hatten sie sich für Medizinethik entschieden. Auf dem Höhepunkt der Krise dann war die Auswahl der Kranken nach ihrer Überlebenschance, die Triage, eine zutiefst aufwühlende ethische Problematik.
    Die Zeitschrift widmet sich Fragen zu Beginn und zum Ende des Lebens, aber auch Schönheitsoperationen, Selbstoptimierung, Arztserien u.a.m. sind Thema. Für ältere Schülerinnen und Schüler werden drei Unterrichtsentwürfe zur Verfügung gestellt: zu Schwangerschaftsabbruch, kosmetischen Operationen und Gentechnologie.

    Zum Loccumer Pelikan 2/2020: Medizinethik

  • add rpi-impulse 2/2020: Der Besen des Hexenmeisters - Vom Fluch und Segen künstlicher Intelligenz

    Screenshot, Titelseite rpi-impulse 2/2020

    „Der Besen des Hexenmeisters“ – mit dem Titel des Heftes und der Anspielung auf den „Zauberlehrling“ von Altmeister Goethe wird die Spannbreite der Ambivalenzen in Bezug auf die Bewertung des digitalen Fortschrittes und insbesondere des Entstehens Künstlicher Intelligenzen geöffnet. Wir haben jene Geister gerufen. Wie kann es uns gelingen, diese in den Dienst einer menschlichen und gerechten Zukunft zu stellen?

    Das Heft enthält Fachbeiträge und Unterrichtsideen vor allem für ältere Schülerinnen und Schüler:

    rpi-impulse 2/2020

  • add Religion unterrichten: Gott

    Screenshot des Heftes

    Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht veröffentlicht eine neue ökumenische Online-Zeitschrift für den Religionsunterricht. Sie umfasst mehrere Schulstufen und -arten und soll zweimal jährlich erscheinen.

    Das erste Heft widmet sich dem Themenbereich 'Gott':

    Religion unterrichten 1/2020: Gott

  • add Darf man Regeln brechen und muss man das manchmal sogar?

    In diesem Beitrag von Webcompetent geht es um das Einhalten (oder Nichteinhalten) von Regeln während des Shutdowns. 

    Am 14. Mai 2020 erschien in der ZEIT ein Ausschnitt aus einem Gespräch des Journalisten Raoul Löbbert mit Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow über die moralischen Herausforderungen für Politiker. Im Interview spricht Ramelow, Mitglied bei den Linken und katholischer Christ, über den Entscheidungsdruck vor dem Shutdown und die Auswirkungen auf das Leben seiner Familie. Er erzählt von unvorhersehbaren Konsequenzen und wie er selbst in ein persönliches Dilemma geriet.

    Zu kurzen Ausschnitten des Interviews sind Fragestellungen vorbereitet, einsetzbar ab Klasse 9.

    Zum Webcompetent-Beitrag

  • add Projekt 'Die Reli-Lehrer'

    "Die Reli-Lehrer" ist ein Projekt für Online-Religionsunterricht, bei dem die Schülerinnen und Schüler anhand eines kurzen Videos Inhalte zu einem Thema vermittelt bekommen und eigenständ bereitgestelltes Arbeitsmaterial bearbeiten. Ziel ist es Inhalte anschaulich und differenziert zu präsentieren und die Schülerinnen und Schüler zu aktivieren.

    Das Projekt wird federführend von Stefan Pauler (Sek I Seminar LB / RS Obersulm) und Bernhard Müller (RS Obersulm) erstellt und betreut. Die Materialien stehen gut organisiert auf der Seite des Schuldekans von Öhringen.

    Zur besseren Übersichtlichkeit wurden die Videos thematisch in Serien eingeteilt.

    Serie 1: Dem Reich Gottes auf der Spur (Gleichnisse & Wunder)

    Serie 2: Leben wie Jesus in Israel (Zeit & Umwelt Jesus)

    Alle bereitgestellten Arbeitsmaterialien sind von den Autoren gemeinfrei gestellt und unterliege damit der CC0 (Creative Commons zero) Lizenz. Dies bedeutet, dass die Materialien frei weitergegeben, vervielfältigt und verändert werden dürfen.

  • add Globales Lernen - vielfältiges Material für das Lernen zu Hause

    Im Bereich des globalen Lernens und fairen Handels sind ebenfalls mehrere Materialien für das Lernen zuhause online gestellt worden. Hier ein Auszug:

    Eine Welt für alle - Arbeitsblätter für das Homeschooling
    Für die Grundschule zu den Themen Plastik, Kinderarbeit, Konsum und nachhaltiges Handeln
    Für die Sek. I zu den Themen Konsum, Kultur, Ernährung, Klimwandel und Medienkonsum
    Das Angebot wird laufend erweitert.

    Das System Fast Fashion - Ausstieg aus der schnellen Mode?
    Schüler*innen ab Klassenstufe 8 setzen sich im #stayathome-Textilprojekt des Globalen Klassenzimmers eigenständig mit Fast Fashion, dem System der schnellen Mode auseinander. Mit ausgewählten Videos, Rechercheaufträgen und Online-Medien erarbeiten sie die Kennzeichen der globalen Modeindustrie.

    Globales Lernen@home
    Auf dieser österreichischen Seite sind in einem Padlet zu verschiedenen Altersstufen Materialien mit Aufgabenstellungen zusammengestellt worden. Es geht um Vielfalt, Flucht und Asyl, Klimagerechtigkeit, Kommunikation, Inklusion, Gemeinschaft u.a.m.

    Fairtrade-Schools-Kampagne
    Diese Seite bietet einen Schatz an verschiedene Materialien, die für das Homeschooling eingesetzt werden können. Ob Webdoku, diverse Unterrichtseinheiten, Kurzfilme, Erklärvideos, Quiz oder Videos auf Englisch - vieles davon muss nur noch mit Aufgabenstellungen versehen werden und selbst für diese findet man Hilfen in den angegebenen Unterrichtseinheiten.

  • add Fairtrade-Schools-Kampagne

    Diese Seite bietet einen Schatz an verschiedene Materialien, die für das Homeschooling eingesetzt werden können. Ob Webdoku, diverse Unterrichtseinheiten, Kurzfilme, Erklärvideos, Quiz oder Videos auf Englisch - vieles davon muss nur noch mit Aufgabenstellungen versehen werden und selbst für diese findet man Hilfen in den angegebenen Unterrichtseinheiten.

    Fairtrade-Schools-Kampagne

  • add Terra X - Clips unter Creative Commons Lizenz

    Screenshot, ZDF Mediathek, Terra X-Clips

    Terra X stellt auf den Seiten des ZDF diverse kurze Clips zu Naturphänomenen, UNESCO Welterbestätten, Geschichte, Klima, Physik und Weltraum sowie dem menschlichen Körper zur Verfügung. Darunter zum Beispiel Clips zu

    Alle hier gezeigten Fotos und Videos können herunter geladen und weiter verwendet werden, wenn die auf der Internetseite veröffentlichten Regeln befolgt werden.

    Zu den Terra X - Clips

  • add Hilfreiches zur Digitalisierung des Unterrichts

    Wenn Sie sich in Apps einarbeiten wollen, die im Bildungsbereich nützlich sind, finden Sie hier einen schnellen Überblick:

    Hilfreiche Apps für den Bildungsbereich

    Zu den meisten Tools gibt es im Internet Erklärvideos.

     

    Das Bildungsportal Nordrhein-Westfalen stellt Tipps für die Didaktik von Online-Aufgaben zur Verfügung - übersichtlich und einigermaßen kurz.

    Didaktische Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer und Seminarausbilderinnen und Seminarausbilder

     

    Sonja Senftleben-Hennig bildet Referadare und Referandarinnen aus und hat als Antwort auf die Herausforderungen des videobasierten Fernunterrichts einen Überblick online gestellt, was guten videobasierten Unterricht ausmachen könnte.

    Was ist guter, videobasierter Unterricht?

  • add Kinder und Glaube

"Wie bekenntnisorientiert soll der Religionsunterricht sein?"

Ein überwiegend konfessionell getrennter Religionsunterricht gerät zunehmend in legitimatorische und schulpraktische Schwierigkeiten. Beispielsweise aufgrund der Pluralisierung, zunehmender Konfessionslosigkeit und Traditionsabbrüchen. Diese Entwicklungen spiegeln sich im Klassenzimmer, in Fragen von Organisationsformen des Religionsunterrichts bis hin zum Selbstverständnis von Lehrkräften wider.

Diese Postkartenmotive visualisieren unterschiedlichste Ansätze zu einer Bekenntnisorientierung im Religionsunterricht. Sie bieten Anregungen zu Diskussionen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie in Schulen und Gemeinden.

Das Postkartenset mit 21 Motiven kann kostenfrei im Dezernat 2 bei Frau Bauer (0711/2149-288)bestellt werden. 

Ebenso stehen Taschen mit einem großformatigen Plakatset (55 x 85 cm, Hardcover) zum Ausleihen bei Selbstabholung im Dezernat 2 oder im PTZ bereit.

© Evangelische Landeskirche in Württemberg, Evangelischer Oberkirchenrat, Dezernat 2 Kirche und Bildung

 

 

  • add Plakatserie

    Plakatserie

18.09.20 | Das Wort und das Fleisch

Das Projekt: Eine Landkarte der christlichen Welt Prof. Dr. Thorsten Dietz und Martin Hünerhoff reden bei »DAS WORT UND DAS FLEISCH« darüber, was aus der »frohen Botschaft« geworden ist: Was ist in den letzten 50 Jahren im und mit dem »Leib Christi« passiert? Wie sieht es in den verschiedenen...

17.09.20 | Gutes Aufwachsen mit Medien

Infos und Tipps vom Bundesministerium für Eltern und pädagogische Fachkräfte zur Medienerziehung Diese Veröffentlung des bmfsfj geht auf folgende Bereiche ein: Familie, Netzgiganten und Alternativen, Spiele, Kinder und ihre Rechte, Sicherheit (Datenschutz, Urheberrecht, Mobbing, Werbung,...

16.09.20 | TV-Tipps für die Woche vom 19. – 25. September 2020

Folgende Sendung könnten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein:
Samstag, den 19. September 2020 Die Schule von morgen (2)
Doku, F 17
Schule und Hirn
Arte, 22.45 – 23.40 Uhr Von Menschen und Göttern
F 2010
3SAT, 23.40 – 1.35 Uhr Sonntag, den 20. September...

16.09.20 | Nicht meine Verantwortung

webcompetent-Beitrag September 2020 Die Sängerin und Songwriterin Billie Eilish ist neben ihren musikalischen Erfolgen auch für ihren Kleidungsstil bekannt. Mit diesem möchte sich nicht etwa auffallen, sondern in einer durch öffentliche Beurteilung geprägten Branche verhindern, dass sich jemand...

16.09.20 | Evangelische Filmjury empfiehlt “Vitalina Varela”

Film des Monats September der Jury der Ev. Filmarbeit Die Jury der Evangelischen Filmarbeit hat “Vitalina Varela” zum “Film des Monats” September gekürt. Der Film von Pedro Costa über Menschen in den Armenviertel Lissabons sei “ein weiteres Meisterwerk des portugiesischen Regisseurs, das soziales...

11.09.20 | Gerade jetzt! – 10 Thesen, warum der Religionsunterricht in der Corona-Zeit unverzichtbar ist

Religion – wozu soll das jetzt gut sein? So oder ähnlich scheinen viele für die öffentliche Schulbildung Verantwortliche gedacht zu haben, als es darum ging, schulische Antworten auf die durch die Corona-Krise notwendig gewordenen Schutzmaßnahmen zu finden. Rasch und viel zu selbstverständlich wurde...