Dein Glaube - Deine Demokratie

Ein protestantischer Aufruf zur Stärkung der Demokratie

In sieben knappen Thesen verdeutlicht dieser Aufruf, warum sich evangelische Christen aus ihrem Glauben heraus leidenschaftlich und streitbar für die Demokratie einsetzen sollten. Die Thesenreihe wurde von der Kammer der EKD für Bildung und Erziehung, Kinder und Jugend erarbeitet und wird auf Beschluss des Rates der EKD veröffentlicht.

Demokratie ist heute nicht mehr selbstverständlich. Das fordert Kirche und Christen heraus, sich für die Demokratie aktiver zu engagieren. Sie und ihr seid darum herzlich eingeladen, mitzumachen und in kreativer Auseinandersetzung mit den Thesen der Kammer eigene Ideen beizutragen!

 

Über Facebook, Twitter und die Website   glaube-demokratie.de können eigene Beiträge eingestellt und geteilt werden, die sich mit den Thesen aktiv und multimedial auseinandersetzen.

Zu den Thesen

Zur EKD-Seite

 

 

KIRCHE UND SCHULE

Braucht es Religionsunterricht?

Bildquelle: ZDF Mediathek

ZDF-Sendung, 26 min

Welcher Religionsunterricht ist geeignet? Reichen zwei Stunden Unterricht oder Ethik in der Woche, um den Heranwachsenden eine Orientierung zu geben? Welche Modelle für einen muslimischen Religionsunterricht gibt es? Warum überhaupt dieses Verfassungsrecht?

Anlass der Sendung ist der 70. Geburtstag des Grundgesetzes am 23. Mai 2019. Das Grundgesetz hat wesentliche Regelungen zum Verhältnis von Kirche und Staat aus der Weimarer Verfassung übernommen, den Artikel 7 zum Religionsunterricht aber neu formuliert. Den Religionsgemeinschaften wird darin das Recht zugebilligt, an staatlichen Schulen ihre Glaubenswahrheiten zu vermitteln. Deutschland schaut damit auf 100 Jahre Religionsverfassungsrecht zurück.

Abrufbar in der ZDF-Mediothek

Veranstaltungen