KIRCHE, SCHULE UND GESELLSCHAFT

Thema "Vielfalt leben! WIR in den Medien."

Medienpädagogischer Fachtag am Mittwoch, den 20. Januar 2020, ab 9.30 Uhr

Der Medienpädagogische Fachtag innerhalb der Stuttgarter Kinderfilmtage bietet Pädagoginnen und Pädagogen sowie Erzieherinnen und Erziehern die Möglichkeit sich mit medienpädagogischen Themenschwerpunkten gezielt zu informieren und zu beschäftigen.

In diesem Jahr widmet sich der Fachtag dem Thema Vielfalt mit erstklassigen und kurzweiligen Referenten und Refentinnen und Filmvorstellungen. In diesem Flyer finden Sie alle weitere Informationen:

Wie Du und Ich - Das sind WIR!

Anmeldung erforderlich

 

 

Logo des Festjahres: © Verein 321:2021 – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Festjahr 2021 - Jüdisches Leben in Deutschland

 

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweilich seit 1.700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands.

Aus diesem bedeutenden Anlass haben sich Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und wichtige Institutionen zusammengeschlossen, um dieses Ereignis unter der Leitung eines eigens gegründeten Vereins zu begehen.  
Unter dem Namen #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland werden bundesweit rund tausend Veranstaltungen ausgerichtet. Darunter Konzerte, Ausstellungen, Musik, ein Podcast, Video-Projekte, Theater, Filme … 
Ziel des Festjahres ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen.

Über die Veranstaltungen können Sie sich auf folgenden Internetseiten informieren:

https://2021jlid.de/

https://www.1700jahre.de

Außerdem auf diesem FLYER.

Parallel zum Festjahr gibt es eine Plakatkampagne:

Von Januar an werden monatlich wechselnde Plakatmotive Beziehungen zwischen christlicher und jüdischer Lebens- und Glaubenspraxis in den Blick nehmen. „Im Anfang war das Wort: B´reschit beziehungsweise Im Anfang“ ist das Begriffspaar für Januar; „Wir trinken auf das Leben: Purim beziehungsweise Fastnacht“ heißt es im Februar. Zum Einsatz in Gemeinde und Unterricht gibt es Ideen, zum Purim-Fest eine Ausarbeitung für den Religionsunterricht auf der Seite: https://www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de/

"Demokratie bewegt - werde aktiv für ein faires Miteinander"

PTZ und EJW starten im Januar ein Projekt für Kinder und Jugendliche!

Die Aktion „Demokratie bewegt“ fordert Kinder-, Jugendgruppen und Schulklassen dazu auf sich mit einem von vier Themen der Demokratiebildung auseinanderzusetzen und aktiv zu werden – entweder als inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema oder durch eine Aktion. Wichtig ist, dass die Gruppen eigenständig aktiv werden, beginnen Fragen aufzuwerfen und nach Antworten suchen.
Alle angemeldeten Gruppen erhalten 100 Euro für die Gruppen- oder Klassenkasse, wenn sie ihre Ergebnisse einschicken und zur Veröffentlichung als Good-Practice-Beispiele zur Verfügung stellen. Mitmachen können Gruppen mit Teilnehmenden bis 18 Jahren.

Die Themen sowie Fragestellungen, Impulse zur Umsetzung und Anmelde- und Abgabemodalitäten finden sich auf der Homepage.




Evangelische Kinder- und Jugendfilmpreise 2021 'Goldene Gans' und 'Silbernes Schaf'

Auch der Ev. Kinder- und Jugendfilmpreis widmet sich 2021 dem Thema 'Demokratie'.

„Wir sind dabei: Vielfalt leben, Demokratie gestalten!“

Kinder und Jugendliche werden zur aktiven Auseinandersetzung mit Demokratie, ihren Herausforderungen, Grundwerten und ihrer praktischen Gestaltung im Alltag aufgefordert.
Mitmachen können Kinder- und Jugendgruppen bis einschließlich 18 Jahren mit einem selbst produzierten Kurzfilm.
Weitere Informationen, auch zum Filmwettbewerb Silbernes Schaf unter www.evangelische-filmpreise.de

In Bezug auf das Motto kooperiert die Goldene Gans mit dem landeskirchlichen Demokratieprojekt „Demokratie stärken – Kirche zeigt Präsenz“ durchgeführt im ptz Stuttgart, Kontakt: Hannah Geiger.


Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Acryl von U. Wilke-Müller © GemeindebriefDruckerei.de

Barmherzigkeit - nahezu alle Religionen beschreiben Gott als barmherzig. Er wendet sich Menschen voller Mitgefühl handelnd zu. Vor allem hat uns Gott seine Barmherzigkeit mit dem Kind in der Krippe gezeigt, in dem kleinen Wesen, dessen Geburt wir an Weihnachten feiern.
Und Jesu Leben selbst war voller zugewandter Barmherzigkeit. Nun ruft er uns dazu auf, es ihm gleich zu tun. Wie wichtig wird diese Aufforderung im Alltag des Jahres 2021 sein, das viel Verständnis fordern wird, viel Einsicht in unangenehme Notwendigkeiten und auch Bereitschaft zur Vergebung.
Im Lied des Jugendwerkes zur Jahreslosung wird Barmherzigkeit als Wunder beschrieben, das Brücken baut und die Herzen wieder weit macht!

Das Lied zur Jahreslosung 2021 aus Lukas 6,36 finden Sie auf den Seiten des Jugendwerkes, ebenso ein Bild, Andachten, Gedanken und weitere Impulse:
Jahreslosung.net

Auch die SELK stellt wie in jedem Jahr ein Bild zur Verfügung mit einer ausführlichen Bildandacht.
Zum Gemeindebriefhelfer der SELK

Weitere Andachten, Impulse, Tipps und Gedanken sind auf rpi-virtuell zusammengetragen worden:
rpi-virtuell NEWS

Schulseelsorge-Chat

Über Probleme reden und Sorgen mitteilen können

Der von ptz und D2 angebotene Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler läuft weiter und wird auch in den kommenden Wochen von Montag bis Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr angeboten.

Auf den orangenfarbenen Button rechts unten klicken - und schon kann ein Gespräch beginnen!
Wir bitten zu beachten, dass der Button durch einen AdBlocker unterdrückt werden kann.

 

Veranstaltungen