KIRCHE UND SCHULE

Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule

"Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule" lautet der Titel einer Arbeitshilfe, welche Modelle bietet für die wachsende kulturelle und religiöse Vielfalt an Schulen.

Die Arbeitshilfe enthält Impulse und Praxisbeispiele zum Beispiel für multireligiöse Feiern zur Einschulung, zum Schuljahresbeginn oder zum Abschluss des Schuljahres bzw. der Schulzeit, aber auch anlässlich von "Tod und Trauer in der Schule".

Theologische Vertreterinnen und Vertreter aus Islam, Alevitentum und Judentum waren während der Entstehung der Arbeitshilfe dazu eingeladen, ihre Expertise einzubringen und die verschiedenen Praxisbeispiele kritisch zu begutachten.

Herausgeber sind die evangelischen Kirchen von Baden und Württemberg sowie das Erzbistum Freiburg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Mehr finden Sie in der Pressemitteilung vom 6. September 2018

Und HIER können Sie Handreichung herunterladen. Gedruckte Exemplare gehen an alle Schulen und religionspädagogischen Dienststellen und Einrichtungen.  

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

Anfang August habe ich meine neue Stelle als Dezernatsleiter „Kirche und Bildung“ angetreten.
Ich empfinde es als großes Privileg, an diesem wichtigen Ort arbeiten zu dürfen. Insbesondere die Frage um einen sinnvollen und zukunftsfähigen Religionsunterricht wird uns neben den vielfältigen Aufgaben im Bildungsbereich die nächsten Jahre gemeinsam intensiv beschäftigen. Gerne möchte ich meine langjährigen Erfahrungen aus dem Kultusministerium mit einbringen, in dem ich zuvor fast 20 Jahre - zuletzt verantwortlich im Bereich der Weiterbildung - arbeiten durfte.

Ich freue mich auf die nächsten Tage und Wochen des Einarbeitens, vor allem auch über Begegnungen mit Ihnen, den Lehrkräften vor Ort, die Sie das Gesichts des Religionsunterrichtes darstellen, den Schuldekaninnen und Schuldekanen sowie mit allen Mitarbeitenden in fortbildenden und leitenden Positionen.

Ich wünsche Ihnen in der Vorbereitung des neuen Schuljahres und zum Schuljahresbeginn alles Gute, eine glückliche Hand in anliegenden Entscheidungen und Gottes Segen.

Mit herzlichem Gruß

Ihr Norbert Lurz

 

Veranstaltungen