Seit über 20 Jahren gibt es den kirchlichen Filmwettbewerb in Baden-Württemberg. Die Goldene Gans fördert die aktive Filmarbeit mit Kindern und Jugendlichen und möchte über das Medium Film die Auseinandersetzung mit kirchlich relevanten Themen anregen.

Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Evangelisches Medienhaus GmbH, der Diakonie Württemberg und den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst Baden und Württemberg.

Kinder- und Jugendgruppen bis einschließlich 18 Jahre (Altersschnitt ohne Betreuungsperson) können ihren eigenen Film im Kino zeigen und tolle Preise gewinnen.  

Innerhalb des Filmwettbewerbs "Goldene Gans" vergeben die beiden Evangelischen Landesverbände für Kindergottesdienst Baden und Württemberg das "Silberne Schaf".

Der Bibel-Film-Preis richtet sich vorwiegend an Kindergruppen, wie z. B.

  • Kinderkirchen
  • Konfi-3-Gruppen
  • Jungscharen und
  • Religionsklassen
  •  

Alle sind herzlich eingeladen, eine Bibelgeschichte zu verfilmen. Es darf sowohl ein Real- als auch ein Trickfilm eingereicht werden. Die Bibelgeschichte darf gerne abgewandelt werden, sollte aber klar erkennbar sein und nicht länger als 7 Minuten dauern.
Die unabhängigen Jury-Mitglieder kommen aus Bereichen der Theologie und der Pädagogik.

Gewinner und Gewinnerinnen des Wettbewerbes "Goldene Gans 2019"

Am Samstag, 13. Juli 2019 sind die Gewinner des kirchlichen Filmwettbewerbs „Goldene Gans“ und des Bibel-Filmpreises „Silbernes Schaf“ im jubez in Karlsruhe ausgezeichnet worden. Unter dem Motto „Da blüh‘ ich auf!“ wurden bei der Goldenen Gans 14 Filme eingereicht, von denen 6 die begehrte Filmklappe erhielten. Die Filmteams sind überwiegend Jungscharen, Schulklassen, Film-AGs und Konfigruppen.

1. Preis des Wettbewerbes 'Goldene Gans' Altersgruppe 11 - 14 Jahre, Oberlin-Schulverbund Film AG Kork

1. Preis des Wettbewerbes 'Goldene Gans 2019' Altersgruppe 15 - 18 Jahre, Bischöfliches Internat Maria Hilf

1. Preis des Wettbewerbes 'Silbernes Schaf 2019', Evangelische Kirchengemeinde Ketsch, Filmprojekt 'Zachäus'