Motto 2021: „Wir sind dabei: Vielfalt leben, Demokratie gestalten!“

Das Evangelische Medienhaus lädt ein:

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit und wir müssen sorgsam darauf achten, dass sie uns erhalten bleibt. Das wird uns in Zeiten, in denen Rechtspopulisten wieder lauter und sichtbarer werden, vor Augen geführt. Doch was steckt eigentlich hinter einer Demokratie und wo begegnet sie uns konkret im Alltag? Wie können wir Demokratie gestalten und wo funktioniert sie vielleicht nicht so gut? 

Wir möchten mit unserem Motto auffordern, Euch mit dem Thema auseinanderzusetzen, gemeinsam darüber zu diskutieren und Eure Einfälle filmisch umzusetzen. 

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Wettbewerbsseite

 

Einsendeschluss ist 09. Mai 2021
Preisverleihung ist am 10. Juli 2021 im Metropolkino Stuttgart

Seit über 20 Jahren gibt es den kirchlichen Filmwettbewerb in Baden-Württemberg. Die Goldene Gans fördert die aktive Filmarbeit mit Kindern und Jugendlichen und möchte über das Medium Film die Auseinandersetzung mit kirchlich relevanten Themen anregen.

Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Evangelisches Medienhaus GmbH, der Diakonie Württemberg und den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst Baden und Württemberg.

Kinder- und Jugendgruppen bis einschließlich 18 Jahre (Altersschnitt ohne Betreuungsperson) können ihren eigenen Film im Kino zeigen und tolle Preise gewinnen.  

Innerhalb des Filmwettbewerbs "Goldene Gans" vergeben die beiden Evangelischen Landesverbände für Kindergottesdienst Baden und Württemberg das "Silberne Schaf".

Der Bibel-Film-Preis richtet sich vorwiegend an Kindergruppen, wie z. B.

  • Kinderkirchen
  • Konfi-3-Gruppen
  • Jungscharen und
  • Religionsklassen
  •  

Alle sind herzlich eingeladen, eine Bibelgeschichte zu verfilmen. Es darf sowohl ein Real- als auch ein Trickfilm eingereicht werden. Die Bibelgeschichte darf gerne abgewandelt werden, sollte aber klar erkennbar sein und nicht länger als 7 Minuten dauern.
Die unabhängigen Jury-Mitglieder kommen aus Bereichen der Theologie und der Pädagogik.