Preise und Wettbewerbe

 

Herausragende Leistungen im Religionsunterricht der Abschlussklassen aller Schularten anerkennt die Ev. Landeskirche mit einem Preis, der in jeder Schule jährlich einmal vergeben werden kann. Sie erinnert damit an den Theologen Paul Schempp (1900 – 1959), für den christlicher Glaube und gesellschaftliche Verantwortung untrennbar zusammengehören.

 

Paul-Schempp-Preis
Landeskirchlicher Preis im Fach Evangelische Religionslehre

Mit einem Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe an allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien wollen die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg anregen, sich mit dem Zusammenhang von Christentum und Kultur intensiv auseinanderzusetzen.

 

Christentum und Kultur
Wettbewerb für Oberstufenschüler und -schülerinnen

Jährlich wird der Jugenddiakoniepreis vergeben.
Die Ausschreibung läuft im Frühjahr an, die Verleihung erfolgt im Sommer.
Es können Preise bis zu 2000 Euro gewonnen werden.
Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 13 - 17 Jahren, die ein soziales Projekt in Baden-Württemberg alleine oder in einer Gruppe ins Leben gerufen haben oder betreuen.

Jugenddiakoniepreis

Mit dem Bibelpreis möchte die Evangelische Landeskirche in Württemberg Menschen auszeichnen, die auf besondere und originelle Weise die Bibel und ihre Botschaft zu den Menschen bringen. Gefragt sind alle Formen modellhafter Kreativität, die dazu beitragen, den Umgang mit der Bibel und die Kenntnis ihres Inhalts zu fördern. Der Bibelpreis wird alle zwei Jahre vergeben. 

Was kann man gewinnen?

Der Hauptpreis besteht aus einer Urkunde und einem Geldbetrag von 3.000 Euro. Außerdem werden bis zu drei Sonderpreise verliehen, die jeweils mit 1.000 Euro ausgezeichnet sind:

  • Sonderpreis Kinder und Jugendliche
  • Sonderpreis Schulklassen
  • Sonderpreis Konfirmandengruppen

Bibelpreis

Der Filmwettbewerb "Goldene Gans"

Die Goldene Gans ist ein fester Bestandteil in der aktiven Medienarbeit der Evangelisches Medienhaus GmbH. Der kirchliche Filmwettbewerb wird in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Württemberg und den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst Baden und Württemberg veranstaltet.

Die Goldene Gans ist Motor der Filmarbeit für Kinder und Jugendliche im kirchlichen Bereich. Ziel ist es, eine kirchliche Filmszene aufzubauen, in der religiöse Themen verhandelt werden können. Der Wettbewerb spricht überdies außerkirchliche Zielgruppen an wie bspw. Jugendhäuser, Schulen und Kindertagesstätten.

 

"Da blüh' ich auf" ist das Motto des Wettbewerbs für 2019

Jeder und jede von uns kann sich für etwas begeistern, sich vollkommen in etwas vertiefen, etwas "zum Blühen" bringen. Welche Themen begeistern uns, wo engagieren wir uns, woran glauben wir - oder gibt es Menschen, die uns "zum Blühen" bringen, Gelegenheiten, Situationen?
Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Thema filmisch umzusetzen und es als Trickfilm, als Doku, als Kurzfilm u.a.m. lebendig werden zu lassen.

Einsendeschluss ist der 12. Mai 2019.