Konzentrationslager Natzweiler-Struthof

MrsBrown, Pixabay

Das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof wurde im April 1941 erbaut und war das einzige KZ auf heutigem französischen Boden.
Der KZ-Komplex um Natzweiler-Struthof umfasste annähernd 70 Außenlager, die sich auf beiden Seiten des Rheins befanden. Er war von 1941 bis 1945 eines der mörderischsten Lager des NS-Systems. Fast 22.000 Deportierte sind dem Hauptlager oder den Außenlagern des KZ-Komplexes zum Opfer gefallen.

Konzentrationslager Natzweiler-Struthof
Landstraße 130
67130 Natzwiller
Telefon: +33(0)388 47 44 67
infodontospamme@gowaway.struthof.fr
http://www.struthof.fr/de/das-kl-natzweiler/

Weitere Informationen

 

Öffnungszeiten

Vom 1. März bis 15. April  9 - 17 Uhr
Vom 16. April bis 15. Oktober  9 - 18.30 Uhr
Vom 16. Oktober bis 23. Dezember 9 - 17 Uhr
Vom 24. Dezember bis zum 28. Februar geschlossen

Genauere Informationen  HIER

Zielgruppe

Schüler und Schülerinnen ab 11 Jahren. 


Angebote

Es werden Führungen und Workshops in französischer Sprache angeboten. Übersetzungen  ins Deutsche können zu den Führungen vom Internetportal heruntergeladen werden.

Unterrichtsmaterialien

Die  pädagogischen Arbeitsmittel stehen kostenfrei als PDF-Download in Deutsch zur Verfügung.

Die Landeszentrale für politische Bildung BW hat auf ihrem Internetportal gedenkstaetten-bw.de einen  Schwerpunkt zu Natzweiler-Struthof. Dort gibt es viele Zusatzinformationen, die Materialien, die bestellt werden können, sind allerdings nicht kostenfrei. 

Website

www.struthof.fr